Denkt Oettinger über Roaming für Autos nach?

frei_highDie EU Experten denken alle krampfhaft darüber nach, wie sie sich bei den EU Bürgern beliebt machen können. Nachdem man die Roaming Gebühren beim Mobilfunk abschaffen will (ich habe meine Karte in Estland schon bestellt und verrate gerne wie man die geplanten Sperren von Herrn Oettinger ohne viel Aufwand umgehen kann) wäre es nur konsequent auch die Roaminggebühren auf den EU Autobahnen abzuschaffen. Wer hat sich nicht schon über die Autobahngebühren in Frankreich, Österreich, Italien usw geärgert, während unsere EU Freunde unsere maroden Straßen ohne Gebühr befahren dürfen. Das System der Autobahngebühren ist erheblich einfacher als das Gebührensystem im Mobilfunk. Hier hätte Herr Oettinger eine Chance die Sachlage inellektuell zu erfassen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Europa, Infrastruktur, Politik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s